Kreisverband Ebersberg

Bereitschaft Markt Schwaben


Aktuelles aus der Bereitschaft Markt Schwaben


Zurück zur Übersicht

05.07.2019

Große Übung von SEG und Jugend

Am Freitag, den 05. Juli, fand in Markt Schwaben und Umgebung eine große angelegte Übung des Kathastrophenschutzes und der Jugendrotkreuzgruppe Markt Schwaben statt. Am Nachmittag beginnend, übten die rund 20 Teilnehmer bis zum nächsten Morgen.
Bei zahlreichen simulierten Einsätzen, vom Herzinfarkt, über die Sportverletzung, bis hin zum Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte ihr Können und ihre Zusammenarbeit unter Beweis stellen. Dabei wurde der gesamte Einsatzablauf, von der Alarmierung bis hin zur Übergabe im simulierten Krankenhaus, realistisch dargestellt und abgearbeitet. Unterstützt wurde die Planungsgruppe aus der Bereitschaft Markt Schwaben dabei vom Team der Realistischen Unfalldarstellung (RUD) des Kreisverbands Ebersberg, die die einzelnen Verletzungsmuster oder Erkrankungen sehr realitätsnah darstellten.
Für eine Teilübung musste der Wittelsbacherweg in Absprache mit den Behörden vollständig gesperrt werden, denn es galt, einen schweren Verkehrsunfall in Kooperation mit dem THW (Technisches Hilfswerk) Markt Schwaben abzuarbeiten. Mehrere teils schwer Verletzte mussten versorgt, aus den Fahrzeugen befreit und abtransportiert werden.
Wir bedanken uns bei Anwohnern und Passanten für ihre Geduld.
Insgesamt rund 25 Einsätze, davon einige tief in der Nacht, und einige größer als andere mussten bewältigt werden. Das Fazit ist durchweg positiv. Nur durch regelmäßiges Training können die Einheiten der Schnelleinsatzgruppen im Ernstfall professionelle Hilfe leisten.
Wir bedanken uns bei allen an der Übung beteiligten und freuen uns aufs nächste Mal!



Zurück zur Übersicht


E-Mail
Anruf
Karte
Infos